Polyurea Anwendungen

Polyurea in der Wasserwirtschaft:

  • Polyurea als Koiteichbeschichtung
  • Polyurea für Fischteiche auf Geotextil
  • Polyurea als Beschichtung für Betonbecken
  • Polyurea als Schutzbeschichtung für Kläranlagen, Kanäle, Trink- und Abwassertanks
  • Polyurea für Schwimmbäder
  • Polyurea für Wassertank Abdichtungen
  • Polyurea für Faulräume
  • Polyurea für Reservoirs, Tanks, Abwasserkanäle

Polyurea im Baubereich:

  • Polyurea für Industrieböden und Wände
  • Polyurea für Arbeits- und Lagerflächen mit hoher Belastung
  • Polyurea als Korrosionsschutz für Metallkonstruktionen
  • Polyurea für die Dachsanierung
  • Polyurea für Betonböden, Parkhäuser, Dächer mit Gleitschutz
  • Polyurea für Verschalungen, Vergussmasse, Formenbau
  • Polyurea für Tunnel und Brücken

Polyurea in der Energiewirtschaft:

  • Polyurea für Biogasanlagen (Silobeschichtung innen und außen)
  • Polyurea für Wasserkraftanlage (Dämme, Auffangbecken)

Polyurea in der Öl- und Gasindustrie:

  • Polyurea für Raffinerien, Pipelines, Tankstellen
  • Polyurea für Ölplatformen (Böden und Wände)

Polyurea in der Automobilindustrie:

  • Polyurea für Ladeflächen von LKW ´s, Kippern und
    Containern
  • Polyurea als Aufprallschutz, Isolierungen und
    Schalldämpfung
  • Polyurea als Verschleißteilbeschichtung, Kantenschutz

Polyurea in der Lebensmittelindustrie:

  • Polyurea für Kühl-, Lagerräume
  • Polyurea für Schlachthäuser

Weitere Polyurea Anwendungsmöglichkeiten:

  • Polyurea im Militärbereich (Gebäude,
    Fahrzeuge)
  • Polyurea als Pontonbeschichtung
  • Polyurea als
    Beschichtung von Figuren und Dekoelementen (Styropor)
  • Polyurea für Kraftwerke, Bergbau, Flughäfen
  • Polyurea für Schiffsbau (Beschichtung innen und
    außen, sowie unter Wasser)